REFERENZEN ARBEITSSCHUTZ

Arbeitsschutz - aktuelle Referenzen

Offshore Windpark GlobalTech I, Deutsche Nordsee
2016
Austausch von Großkomponenten (Gondeln und Rotoren) an Windkraftanlagen im Zuge von Wartungsarbeiten im Offshore Windpark GlobalTech I in der Deutschen Bucht 

IGB-Leistung: Auswertung der zur Verfügung gestellten Unterlagen zu Projektausführung und Arbeitsschutz, Ermittlung von Gefährdungsschwerpunkten, sicherheitstechnische Beratung des Projektteams, Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans nach BaustellV 

Bildmaterial: Fred. Olsen Windcarrier
Müllverbrennungsanlage Stellingen, Hamburg
2016 - 2017
Rückbau der Müllverbrennungsanlage mit diversen Gebäuden und technischen Anlagen.

IGB-Leistung: Erarbeitung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans vor Baubeginn, Unterweisung der vor-Ort-Beschäftigten, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination während der Bauphase, regelmäßige Sicherheitsmeetings und Begehungen
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
Neubau US-Klinikum Weilerbach bei Kaiserslautern
2016 - 2017
Auf dem Gelände der militärischen Liegenschaft Rhine Ordnance Barracks wird ein neues Militärhospital für die US-Streitkräfte errichtet. Im Baubereich des zukünftigen Klinikkomplexes existierte eine registrierte Altablagerung aus mineralischen Abfällen (Boden, Bauschutt) und anthropogenen Störstoffen (z.B. Asbestzement-dachplatten bzw. –plattenbruch). Insgesamt wurden rd. 14.000 m³ Altablagerungsmaterialen entfernt, davon waren rd. 5.000 m³ asbesthaltige und damit gefährliche Abfälle.

IGB-Leistung: Arbeitsschutzkoordination für Arbeiten in kontaminierten Bereichen nach DGUV 101-004, weitere Leistungen siehe Referenzen Umwelttechnik
Ausbau Lagerhausstraße, Ludwigshafen am Rhein
2016 - 2017
Der halbseitige Ausbau der Lagerhausstraße erfolgt in mehreren Bauphasen bei laufendem Straßenverkehr. Im Baubereich sind zahlreiche Ver- und Entsorgungsleitungen vorhanden. Im Einzelnen sind dies Abwasserkanäle, Gas(hochdruck)- und Wasserleitungen sowie Strom(20 KV)- und Fernmeldekabel.

IGB-Leistung: Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination nach Baustellenverordnung (BaustellV) während der Sanierungsrealisierung: Erstellen und Fortschreiben eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes (§ 3 (2) BaustellV) und einer Vorankündigung (§ 2 (2) BaustellV), wöchentliche Baustellenbegehungen, Koordination nach § 2 (3) BaustellV und Einweisung der Versicherten, Erstellen von Begehungsprotokollen
Herrichtung Bauflächen Barmbek-Nord, Hamburg
seit 2016
Die Freie und Hansestadt Hamburg plant die Entwicklung eines neuen, rd. 8 Hektar großen Wohnquartiers in Hamburg-Barmbek. Auf einzelnen Teilflächen sollen rund 670 Wohnungen errichtet werden. Im Rahmen der Flächenfreimachung werden die heute vorhandene Bebauung, zu der die ehemalige Hamburgische Schiffbauversuchsanstalt zählt, zurückgebaut und die Baufelder für die zukünftige Herstellung der Wohnbebauung sowie für eine kleingärtnerische Nutzung hergerichtet.

IGB-Leistung: SiGe-Leistungen, weitere Leistungen siehe Referenzen Umwelttechnik
Ersatzneubau von Tanks auf der NYNAS Raffinerie, Hamburg-Harburg
2015 - 2016
Im Rahmen des Umbaus und der Erweiterung der Raffinerie werden u.a. zwei Tanks mit einem Volumen von jeweils 10.000 m³ rückgebaut und durch neue Tanks gleicher Größe ersetzt.

IGB-Leistung: Erstellung von Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzplänen, Vorbereitung und Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen (Risk Assessments), Überwachung der Arbeitsschutzmaßnahmen durch Gestellung des Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinators (SiGeKo), Abschlussdokumentation, weitere Leistungen siehe Referenzen Umwelttechnik
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
Gas- und Dampfkraftwerk Lichterfelde, Berlin  
2014 - 2016
Auf einer Fläche von etwa 5 ha wird das Heizkraftwerk Lichterfelde um neue Kraftwerksblöcke erweitert. Das unmittelbar am Teltowkanal gelegene Grundstück weist zum Teil sehr schwierige Baugrundverhältnisse auf, die eine Tiefgründung erfordern.

IGB-Leistung: SiGe-Planung, weitere Leistungen siehe Referenzen Umwelttechnik
Tanklagergelände "Am Jachthafen", Hamburg
2016
Sanierung eines Tankfeldes: Zusammenlegung zweier Tankfelder, Erneuerung der vorhandenen Stahlbetonwände, Demontage von nicht mehr benötigten Rohrleitungen, Erstellung einer WHG-gerechten Abdichtung sowie Erstellung einer Station für Tankcontainer-Entleerung: Erstellung einer Stellfläche für 7 Tankcontainer auf dem Tanklagergelände und Schaffung der benötigten Rohrleitungsinfrastruktur zur Beheizung/Entladung.

IGB-Leistung: Bauüberwachung, Bauherrenvertretung, Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen und betriebsinternen Vorgaben zum Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit des Personen-/Objektschutzes sowie des Umweltschutzes
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
Kühltürme Raffinerie Rheinland, Köln
2016
Rückbau von zwei je 72 m hohen Kühltürmen, deren Wandung aus asbesthaltigen Baustoffen besteht.

IGB-Leistung: Erarbeitung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans vor Baubeginn, Unterweisung der vor-Ort-Beschäftigten, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination während der Bauphase mit ständiger Präsenz, regelmäßige Sicherheitsmeetings und Begehungen
Kleingartenverein 723, Hamburg-Wilhelmsburg
seit 2015
Sanierung des ca. 2,2 Hektar großen Kleingartenvereins 723 durch Bodenaustausch mit besonderen bodenkundlichen Qualitätsvorgaben des Füllbodens für kleingärtnerische Nutzung. Entsorgung der Aushubböden, Wege- und Entwässerungsbau, Freimessung von Bombentrichtern, Erdbau auf gering tragfähigen Kleischichten.

IGB-Leistung: Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination, Dokumentation, weitere Leistungen siehe Referenzen Umwelttechnik
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
E.ON Flugaschedeponie Voslapper Groden, Wilhelmshaven
2010 - 2015
Sicherung und Rekultivierung der Flugaschedeponie Voslapper Groden in Wilhelmshaven durch den Einbau einer Oberflächenabdichtung.

IGB-Leistung:Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination gemäß BaustellV und BGR 128, weitere Leistungen siehe Referenzen Umwelttechnik
Sicherung und Rekultivierung der Deponie Varel-Hohenberge, LK Friesland
2011 - 2014
Die Sicherung und Rekultivierung der ehemaligen Hausmülldeponie in Varel-Hohenberge umfasst die Umlagerung des Hausmülls zur Profilierung, die Herstellung einer Kombinationsoberflächenabdichtung und die Herstellung einer Rekultivierungsschicht.

IGB-Leistung: Fremdprüfung Boden einschließlich der baubegleitenden Überwachung der Einhaltung des Qualitätssicherungsplanes, Bewertung der Eignungsnachweise, baubegleitende geotechnische Beratung, Koordination der Arbeitssicherheit und Gestellung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinators nach BaustellV.
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
Kreismülldeponie Stockstadt, Landkreis Aschaffenburg
seit 2013
Erstellen einer gesamtheitlichen Sicherheitskonzeption für die Deponieabschnitte II bis IV der Kreismülldeponie in Stockstadt am Main.

IGB-Leistung: Bestandsaufnahme, Gefährdungsbeurteilung einschließlich Explosionsgefährdung und Brandschutz, Erstellen eines Explosionsschutzdokumentes und eines Brandschutzkonzeptes, Erstellen von Arbeits- und Betriebsanweisungen für Überwachungs- und Wartungsarbeiten, Erstellen eines sicherheitsbezogenen Pflichtenheftes für die Vergabe von Bau- und Sanierungsarbeiten, Erarbeitung einer bereichsweise gegliederten gesamtheitlichen Sicherheitskonzeption als Bestandteil des Betriebshandbuchs  
Ertüchtigung der Oberflächenabdichtung auf der BSG
Bramel 
seit 2012
Ertüchtigung der Oberflächenabdichtung einer 22.500 m² großen Bohrschlammgrube (BSG) durch Rückbau und Wiederherstellung der Rekultivierungsschicht, Verfüllung von Senken, Ertüchtigung der Kunststoffdichtungsbahn (KDB) mittels zusätzlicher Hohlnoppenbahn, Fassung von Konsolidierungswasser durch Neubau einer VAwS-konformen Tank- und Regeltechnik, Bauen auf weichem Untergrund (Bohrschlamm).

IGB-Leistung: Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination, Dokumentation, weitere Leistungen siehe Referenzen Umwelttechnik
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
Rückbau Raffinerie Hamburg-Harburg
seit 2012
Im Rahmen der operativen Neuausrichtung der Raffinerie Harburg werden Prozessanlagen stillgelegt, gereinigt und rückgebaut. Außerdem wird ein Teil der Raffinerie in ein Tanklager umgewandelt.

IGB-Leistung: Risikobewertung für den Rückbau von stillgelegten Anlagen während des Betriebs von Anlagen in der Nachbarschaft (Risk Assessment), Planung von Maßnahmen zum Arbeitsschutz, Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinator, weitere Leistungen siehe Referenzen Umwelttechnik
SiGeKo auf Küstenschutzbaustellen
seit 2012
Baumaßnahmen des Küstenschutzes für den III. Oldenburgischen Deichband stellen aufgrund ihrer Lage am Wasser besondere Herausforderungen an die Planung und Umsetzung des Arbeitsschutzes.

IGB-Leistung: Erstellung von Sicherheits- und Gesundheitsschutzplänen gemäß BaustellV, Begleitung und Koordination der Baumaßnahmen als Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo), baubegleitende Beratung des Bauherrn zu Fragen des Arbeitsschutzes
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
Rekultivierung und Teilrückbau der 
BSG Walsrode-Hamwiede
seit 2010
Rekultivierung einer 40.000 m² großen Bohrschlammgrube (BSG) durch Rückbau einer Kammer und Aufbringen einer Oberflächenabdichtung, bestehend aus Dränschicht, Kunststoffdichtungsbahn (KDB), Dränmatte und Rekultivierungsschicht. Beschleunigung der Setzungen durch Einbringung von 38 Kilometern Vertikaldräns, Fassung von Konsolidierungswasser durch Neubau einer VAwS-konformen Tank- und Regeltechnik, Bauen auf weichem Untergrund (Bohrschlamm).

IGB-Leistung: Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination,  Dokumentation, weitere Leistungen siehe Referenzen Umwelttechnik
Mineralölindustrie, Europa
seit 2002
Planung von Arbeitsschutzmaßnahmen bei der Erkundung und bei der Sanierung von Altlasten; Überwachung der Einhaltung von Arbeitsschutzmaßnahmen
  • 21 Tankstellen
  •   5 Tanklager
  •   4 Raffineriestandorte
  •   3 Erdölgewinnungsstätten
  •   3 Erdgasgewinnungsstätten
  •   3 Bohrschlammgruben
Share by: